Stationäre Hilfen

Wohngruppe Stünzel

Die Intensivwohngruppe „Stünzel“ in Bad Berleburg ist ein Intensivpädagogisches Betreuungsangebot. Das Leben in der Wohngruppe auf einer alten Hofanlage ist gut für einen Neustart oder um Klarheit zu gewinnen. Kinder und Jugendliche, die in ihrem gewohnten Umfeld oder anderen Hilfemaßnahmen nicht zurechtgekommen sind, können durch die guten strukturellen Rahmenbedingungen in der Wohngruppe Stünzel einen Neustart beginnen. 

Das Wohn-Projekt auf einem ehemaligen Bauernhof mit dem Aspekt der Tiergestützten Pädagogik liegt in absoluter ländlicher Alleinlage und bietet den Kindern und Jugendlichen Zeit und Raum, aus ihrem gewohnten Umfeld heraus zu kommen und in der Wohngruppe zur Ruhe zu kommen. Das Aufwind Wohn-Projekt richtet sich an männliche Jugendliche, die Verhaltensstörungen im sozialen, wie auch im emotionalen Bereich aufweisen und dadurch Unterstützung in allen Bereichen des alltäglichen Lebens benötigen. 

  • Fokus der Arbeit liegt auf jedem einzelnen Jugendlichen
  • Hilfe bei der Planung und Umsetzung eines erfolgreichen Lebensmodells
  • Abstand gewinnen, z.B. von einem negativ behafteten Lebensumfeld
  • Eigene Grenzen erleben und eine Perspektive entwickeln
  • Durch feste Strukturen werden gesellschaftliche Normen und Werte vermittelt

 

Ausschlusskriterien sind:

  • Jugendliche, welche im Bezug auf sexuelle Übergriffe /Gewaltausübungen als Täter auffällig wurden
  • Jugendliche mit einer akuten Suchtmittelabhängigkeit
  • Jugendliche, welche unter einer starken Tierhaarallergie leiden

 

Aufnahmealter:

12-16 Jahre, nur männliche Jugendliche.

Platzzahl: 7 

Denise Elsner
Tel.: 02753 / 5099 493
Mobil: 0151 2894 5789

E-Mail: d.elsner@aufwind-jugendhilfe.de